Zentralfeuerpistole - 2.45

Waffe: Zugelassen sind Revolver und Selbstladende Pistolen, die den Sicherheitsvorschriften entsprechen, Lauflänge, Höchstgewicht und Abzugswiederstand wie Sportliche Kleinkaliber.
Augenschutz:

Ein Augenschutz ist aus Sicherheitsgründen notwendig. Der Augenschutz muss einen Schutz des Auges mindestens von vorne und seitlich gewährleisten. Der   Sportler trägt die Verantwortung für die Art des Schutzes seiner Augen  selbst.

Munition:

handelsübliche Zentralfeuerpatronen im Klaiber 7,62 bis 9,65 mm (.30 - .38)

Es dürfen nur Bleigeschosse oder Geschosse aus ähnlich weichem Material verwendet werden. Mantelgeschosse oder Geschosse aus ähnlich weichem Material verwendet werden. Mantelgeschosse sind nicht zugellassen.

Munition mit verstärkter Ladung und Magnummunition sind nicht gestattet.

Scheiben:  Scheiben, Entfernung, Anschlag, Programm: wie Sportpistole Kleinkaliber.